Kontakt

IN VIA Geschäftsstelle

IN VIA München e. V.
Katholischer Verband für
Mädchen- und
Frauensozialarbeit
Goethestraße 12 / VI
80336 München

Tel. 089 – 28 28 24
Fax 089 – 28 84 13

info(at)‎invia-muenchen.de

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und arbeiten transparent

Unsere Selbstverpflichtung gemäß der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir verpflichten uns die folgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten.  

Unsere Angaben zu IN VIA München e.V. 
gemäß den Transparenz- und Compliancestandards der BAGFWW vom 15.12.2020


Transparenz

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

IN VIA München e.V.
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit
Goethestr. 12/VI 
80336 München
Gründungsjahr: 1895
Zuständige Ansprechpartnerin für die Initiative Transparente Zivilgesellschaft: 
Dr. Marie Gabel, E-Mail: marie.gabel(at)invia-muenchen.de
 

2. Satzung und Leitbild

Zur Satzung geht es hier.
Zum Leitbild geht es hier.

3. Vereinsregisterauszug und Freistellungsbescheid

Vereinsregisterauszug: siehe Anlage
Freistellungsbescheid: siehe Anlage

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträgerinnen

Organigramm Übersicht: siehe Anlage
Organigramm Entscheidungsträger:innen: siehe Anlage

Vorständin:
Dr. Marie Gabel, Vorständin

Vorsitzende IN VIA-Rat (Aufsichtsrat):
Irina Augustinowski

5. Tätigkeitsbericht

Anlage 6: Vorstandsbericht 2022

6. Personalstruktur

Hauptberufliche Mitarbeitende

Zum 31.12.2022 hatte der Verband 94 Mitarbeitende in Voll- und Teilzeit (ohne Praktikant:innen, Freiwilligendienste, Vorständin). Rechnet man die Mitarbeitenden in Vollzeitstellen um, hatte IN VIA zum Stichtagrund 70 Vollzeitstellen.

Ehrenamtliche Mitarbeitende

In der Bahnhofsmission sind insgesamt rund 125 Ehrenamtliche tätig sowie rund 50 ehrenamtliche Telefondolmetscher*innen. Im Fachbereich Migration sind es rund 130 Ehrenamtliche. Mit den Ehrenamtlichen im Jugendwohnen und im Gesamtverband engagieren sich insgesamt rd. 330 Menschen bei IN VIA.

Weitere Mitarbeitende

In einzelnen Bereichen sind tätig: Freiwilligendienstler:innen (BFD, FSJ), Praktikant:innen, Honorarkräfte

7. und 8. Mittelherkunft und Mittelverwendung

Vorstandsbericht 2022: siehe Anlage (S. 12-20)
Aktiva: siehe Anlage
Passiva: siehe Anlage

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Keine

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Landeshauptstadt München (https://www.muenchen.de )
Erzdiözese München und Freising ( https://www.erzbistum-muenchen.de/ )

 

Compliance

11. Leitungs- und Aufsichtsstrukturen

Organigramm: siehe Anlage 
Zur Satzung geht es hier.

Die Mitgliederversammlung wählt den IN VIA-Rat als Aufsichtsorgan.

Im IN VIA-Rat sind verschiedene fachliche Kompetenzen vertreten. Die Wahl erfolgt für 3 Jahre. Der IN VIA-Rat ist der jährlich tagenden Mitgliederversammlung rechenschaftspflichtig.

Der IN VIA-Rat bestellt die hauptamtlich tätige Vorständin und überwacht die Geschäftstätigkeit.

12. Strukturen/Prozesse im Bereich Finanzen

Haushaltsplanung, Controlling und Buchführung erfolgen mittels der Software Contura der Fa. Geteco. Im Finanz- und Zuschussbereich arbeiten erfahrene, fachkundige Mitarbeitende. Die Zuordnung zu Einrichtungen und Projekten erfolgt mittels Kostenstellen/-arten. 

Als gemeinnütziger Verein ist IN VIA München e.V. nicht verpflichtet, einen Jahresabschluss nach den Regelungen des Handelsgesetzbuchs (HGB) aufzustellen. Gleichwohl hat sich der Verband aus Transparenzgründen durch seine Satzung verpflichtet, einen Jahresabschluss aufzustellen und durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft prüfen zu lassen.

Die Prüfung erfolgt unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsgemäßer Abschlussprüfung, den Regelungen des HGB sowie den Richtlinien des Verbandes Deutscher Diözesen (VDD).

Es wurde bisher immer ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt.

13. Vergütung

Die Bezahlung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritasverbandes und deren Ergänzungen bzw. Neuerungen. Eine Mitarbeitendenvertretung (MAV) ist gemäß der MAVO tätig.

 

München, 15.05.2023