Kontakt

Respekt Coaches im IN VIA Jugendmigrationsdienst

IN VIA München e. V.
Fachbereich Migration
IN VIA Jugendmigrationsdienst

Fatma Zan
Goethestraße 12 / III
80336 München

Tel.: +49 (0) 89 – 54 888 95-24
fatma.zan(at)‎invia-muenchen.de

Friederike Alexander
Unterer Graben 37
85354 Freising

Tel.: +49 (0) 8161 – 9353517
friederike.alexander(at)invia-muenchen.de

Carina Betz
Lange Zeile 21a
85435 Erding

Tel.: +49 (0) 8122 - 1876450
carina.betz(at)invia-muenchen.de

Prävention an Schulen


Respekt Coaches bietet Prävention an Schulen. Das Projekt betreuen Fatma Zan am Standort München, Friederike Alexander am Standort Freising und Carina Betz am Standort Erding.
 

 



Mehr erfahren

PRÄVENTION AN SCHULEN

Respekt Coaches

Mit Respekt Coaches trainiert man Demokratie und Toleranz!

Ziel des Projektes „Respekt Coaches – Lass uns Reden! Reden bringt Respekt.“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist das Stark Machen von Jugendlichen gegenüber menschenfeindlichen Ideologien. Um Jugendliche vor extremistischen Gruppen zu schützen, begleiten wir Schulklassen in München und Freising über das Schuljahr hinweg und bieten Projekte und Workshops zu verschiedensten Themen der politischen Bildung an.

Wichtig ist uns dabei, jeder*m einzelnen Schüler*in, das Gefühl zu vermitteln: Deine Meinung ist wertvoll! Die Schüler*innen lernen, dass es in Ordnung ist, verschiedene Meinungen zu haben und dass man darüber diskutieren kann, ohne gleich zu streiten. Sie erfahren Wertschätzung und werden ermutigt ihre Stimmen einzubringen: in der Klasse, in der Schule, in der Gesellschaft.

Natürlich ist es nicht immer ganz einfach die Sache mit dem Respekt. Das ist dann eben doch wie beim Fußballtraining: Üben, Üben, Üben!

Mehr Informationen über das bundesweite Programm findest Du / finden Sie unter:

www.respekt-coaches.de

Unsere Kooperationsschulen